IG Metall Nordhausen
http://www.igmetall-nordhausen.de/aktuelles/meldung/siemens-werk-in-erfurt-anhoerung-im-wirtschaftsausschuss-unterstreicht-forderung-nach-erhalt/
18.06.2019, 18:06 Uhr

Pressemeldung SPD-Fraktion

Siemens-Werk in Erfurt: Anhörung im Wirtschaftsausschuss unterstreicht Forderung nach Erhalt

  • 15.02.2018
  • Aktuelles, Presse

Im Wirtschaftsausschuss des Thüringer Landtags wurde heute die Situation des Siemens-Generatorenwerkes in Erfurt thematisiert. Angehört wurde dabei der Betriebsratsvorsitzende des Siemens-Werkes in Erfurt, Mario in der Au.

Dazu erklärt die wirtschaftspolitische Sprecherin der SPD-Fraktion Eleonore Mühlbauer: „Die Anhörung hat unsere Auffassung bestätigt, dass das Generatorenwerk in Erfurt in der Lage ist, langfristig profitabel auf höchstem technischen Niveau zu produzieren. Es ist nicht nachvollziehbar, dieses Aushängeschild für die Marke Made in Germany aufgeben zu wollen.“

Hintergrund:

Im Herbst hatte der Siemens-Konzern für das Generatorenwerk in Erfurt Entlassungen und Veränderungen angekündigt. Entweder wolle man verkaufen oder die Produktion in die USA verlagern. Wegen schlechter Geschäfte in der Kraftwerks- und Antriebstechnik will Siemens weltweit rund 6.900 Stellen streichen, etwa die Hälfte davon in Deutschland.


Drucken Drucken