NORMA

1.500,- Euro steuerfreie Corona-Prämie für Metaller*innen

  • 02.11.2020
  • Aktuelles, NORMA

IG Metall und NORMA Gerbershausen vereinbaren zur Linderung der besonderen Belastungen durch CORONA eine steuerfreie Einmalzahlung für IG Metallmitglieder*innen.

Die Auseinandersetzungen um den Erhalt des NORMA Standortes in Gerbershausen haben ihren Niederschlag in verschiedenen tariflichen und betrieblichen Regelungen gefunden. Die Ergebnisse müssen nun Stück für Stück umgesetzt werden. Nicht nur für die Unternehmen, sondern auch für die Beschäftigten sind die Belastungen durch Corona besonders hoch. Dass es trotz der Auseinandersetzung um den Erhalt des Standortes gelungen ist, eine Corona-Prämie für die Metaller*innen zu verhandeln, ist für Bernd Spitzbarth, 1. Bevollmächtigter und Geschäftsführer der IG Metall in Nordthüringen, besonders erfreulich: "Damit haben wir auch ein wichtiges Signal nach außen gesetzt. Wenn man will, dann geht auch etwas!"

Mit der Entgeltabrechnung im Oktober erhielten IG Metall Mitglieder*innen eine steuerfreie Corona-Prämie in Höhe von 1.500 Euro als Ausgleich für die durch Corona hervorgerufenen besonderen Belastungen. Am 4. November werden die ersten Gespräche über die Einrichtung einer Arbeitsgruppe zum sozial- und wirtschaftspolitischen Dialog aufgenommen. Bis zum 30. November sollen die ersten Eckpunkte und Planungsschritte über eine zukunftsfähige Nachnutzung der NORMA Gerbershausen feststehen. "Damit befinden wir uns im Fahrplan und setzen weiterhin alles daran, dass es am Ende für die über 160 Beschäftigten doch Zukunft heißt," so Bernd Spitzbarth abschließend.