Solidarität von Siemens Beschäftigten

Solidaritätserklärung mit den Kolleginnen und Kollegen der Opel-Standorte

  • 25.04.2018
  • Aktuelles, Politik

Die Demonstration der Beschäftigten beim Opel-Werk in Eisenach am vergangenen Dienstag hat großes mediales Interesse geweckt. Doch alle mediale Aufmerksamkeit ist am Ende unwirksam, wenn Kolleginnen und Kollegen nicht solidarisch beisammenstehen.

Bild vom 19. Januar 2018. Beim Tarif-Aktionstag in Erfurt.

Die Beschäftigten des Siemens Generatorenwerks Erfurt stehen selbst im Kampf um den Erhalt ihrer Arbeitsplätze. Sie haben in den vergangenen Monaten erlebt, wie wichtig Solidarität ist und wie sehr dieser Zusammenhalt stärkt.

Deswegen war klar, dass auch von den Mitbestimmungsgremien beim Generatorenwerk eine Soli-Note an die Kolleginnen und Kollegen bei Opel geschickt werden muss. Gemeinsam kämpft es sich am Ende besser.

Die Soli-Note kann hier nachgelesen werden.

Teilen

Pinnwand

  • Gästebuch Nordhausen

    Gästebuch - Zu Flucht in Nordhausen

  • Wer die besten will, kann auf Frauen nicht verzichten...
  • "Mein Leben - Meine Zeit" - Die Arbeitszeitkampagne der IG Metall
  • IG Metall Servicegesellschaft - Vorteile für Mitglieder der IG Metall
  • Dabei sein! - Für die IG Metall begeistern!
  • Respekt
  • Gute Arbeit - Gut in Rente!

    Gute Arbeit - Gut in Rente!