Presse

Weitere Medieninformation der IG Metall

Presse IG Metall Bezirk Mitte

Presse IG Metall Vorstand

Aktuelle Medieninformationen der Geschäftsstelle Nordhausen

Solarworld Arnstadt – Interessenausgleich und Sozialplan abgeschlossen, Transfergesellschaft steht

IG Metall bezweifelt Konzept zur Fortführung

  • 04.08.2017
  • Aktuelles, Presse

Arnstadt. Die Betriebsräte der drei Solarworld-Standorte haben heute einen Interessenausgleich und Sozialplan abgeschlossen. Diese regeln den Verbleib von Rumpfmannschaften in den Standorten und sollen dadurch einen Neustart ermöglichen. In Arnstadt sollen vorerst weniger als 200 Arbeitsplätze bleiben.

mehr...

Solarworld Arnstadt: Freistellung abgewendet – Perspektive nur für einen zu kleinen Teil der Beschäftigten

Die IG Metall begrüßt den angekündigten Einstieg eines Investors und kritisiert die geringe Zahl an vorerst erhaltenen Arbeitsplätzen

  • 26.07.2017
  • Aktuelles, Presse

Arnstadt. In der heutigen Belegschaftsversammlung bei der Solarworld Industries Thüringen hat Insolvenzverwalter Horst Piepenburg durch einen Sprecher ankündigen lassen, dass von zuletzt etwas mehr als 700 Beschäftigten nur etwa jeder Vierte seinen Arbeitsplatz behalte. Wörtlich sagte er, dass von den circa 1.650 Beschäftigten an den Standorten Arnstadt und Freiberg mit dem Einstieg eines Investors ab dem 15. August 2017 450 Kolleginnen und Kollegen an beiden Standorten weiter beschäftigt werden könnten.

mehr...

SolarWorld Insolvenz

Betriebsräte, IG Metall und Wirtschaftsminister in Berlin

  • 26.06.2017
  • Aktuelles, Politik, Presse

Die Zukunft der deutschen Solarindustrie und die Situation beim insolventen Solarmodulhersteller SolarWorld AG mit den Produktionsstandorten in Arnstadt und Freiberg (Sachsen) waren am Montag, den 26. Juni, Thema eines Treffens zwischen dem thüringischen Wirtschaftsminister Wolfgang Tiefensee, dem sächsischen Wirtschaftsminister Martin Dulig und dem Staatssekretär im Bundeswirtschaftsministerium, Matthias Machnig, in Berlin.

mehr...

Hessen, Rheinland-Pfalz, Saarland, Thüringen

Stabile Mitgliederentwicklung der IG Metall im Bezirk Mitte

  • 30.01.2017
  • Aktuelles, Presse

Frankfurt/ Main. Die IG Metall im Bezirk Mitte (Hessen, Rheinland-Pfalz, Saarland und Thüringen) bilanziert für das Jahr 2016 eine stabile Mitgliederentwicklung. Zum 31. Dezember 2016 hatte sie in den vier Bundesländern insgesamt knapp 315.000 Mitglieder. Fast 15.000 Beschäftigte konnte die IG Metall als neue Mitglieder begrüßen, die Zahl der Eintritte lag mit fast 15.000 deutlich über der Zahl der Austritte. Auch die Anzahl der IG Metall-Mitglieder in den Betrieben liegt mit über 218.000 auf dem Stand des Vorjahres. In den Geschäftsstellen Erfurt und Nordhausen konnte hier ein Zuwachs von 1,6, bzw. 2,2 Prozent erzielt werden.

mehr...